Am sonnigen, aber kalten Freitagmorgen vor den Herbstferien begaben sich alle Schülerinnen und Schüler des Schulhaus Matten in Begleitung der Lehrerschaft und der Praktikantin der Betreuung auf den Herbstbummel.

 

Um unserem Jahresmotto „Zwäg und fit, bi jedem Schritt“ gerecht zu werden, vergnügten wir uns auf dem Weg Richtung Reussbeugenrank mit dem traditionellen Hünenberger Sport „Chugeli tröle“. Dabei handelt es sich um eine Art Boccia, welche aber nicht an Ort, sondern weiterführend gespielt wird.

So traten jeweils zwei altersgemischte Gruppen gegeneinander an. Ziel war es, pro Durchgang die farbigen Kugeln weiter zu rollen als die Gegnergruppe. Zudem mussten wir den hohen Maisfeldern und dem Reussdamm entlang darauf achten, dass die Kugeln nicht verloren gingen und von Zeit zu Zeit einen Sprint zur Rettung der Kugeln einlegen. Viele ermutigende Zurufe und lautes Jubeln waren immer wieder zu hören. Der Marsch und die sportliche Betätigung erwärmten uns, so dass wir uns bei der Feuerstelle am Reussbeugenrank unserer warmen Jacken, Mützen und Schals entledigen konnten.

Am knisternden Feuer konnten wir unsere Würste, Schlangenbrot und sonstige Leckereien braten. Die vielen selbst eingepackten Schmausereien regten zum frohen Handeln und Tauschen untereinander an.

Die grosse Kiesbank im Fluss lud dazu ein, Dämme und Gehege für die gefundenen Schnecken zu bauen und Steine über die Wasseroberfläche springen zu lassen. Zudem konnten wir an der nun scheinenden und wärmenden Sonne faulenzen, die Seele baumeln lassen, gemeinsam schwatzen oder Fangis spielen. 

Einzig die grosse Anzahl Wespen im nahe liegenden Wald verpassten dem bunten Treiben an unserem liebsten Ausflugsplatz einen kleinen Dämpfer.

Schliesslich traten wir kurz nach zwei Uhr zu Fuss den Rückweg zum Schulhaus Matten an. Nach dem Marsch trafen wir etwas müde von den vergangenen anstrengenden Schulwochen und dem erlebnisreichen Tag im Schulhaus Matten ein, wo wir von warmem Punsch und leckeren Brownies der Betreuerinnen erwartet wurden.

So konnten die Schülerinnen und Schüler die Herbstferien voller Freude antreten.

Projekt-tag Prima Klima

Was macht eine gute Sprecherin/ ein guter Zuhörer aus?

Lern-atelier 1

Dank elterlicher Mithilfe erlebten wir tolle Lernateliers: Baustelle, Coop-Filiale, 3D-Drucker und Konfitüre machen.

 

Herbst-bummel

DIE Matten-Tradition schlechthin.

 

Musiktag

Die Unter-stufe führt mit dem Musiker Swahili Ally eine Geschichte auf.

 

Schul-reise Unter-stufe

mit dem Ziel Höllgrotten in Baar.