Mai 2024

Gemeinschaftsbilder Basisstufe mit Matten-Beat

Simona, Joshua und Diego aus der Mittelstufe entwickeln in einer Projektarbeit einen Matten-Beat, den sie mit dem ganzen Schulhaus einstudieren. Der Matten-Beat besteht aus 4 unterschiedlich schwierigen Rhythmus-Motiven, die von einfachen Instrumenten gespielt werden. Joshuas Gruppe sorgt mit den Boomwhackers für die Harmonie, während Diego mit dem Cajon den Grundschlag vorgibt. Dazu spielt Simona mit dem Glockenspiel eine eigene Melodie.

Fürs Auge laufen die Gemeinschaftsbilder der Basisstufenkinder durch. Jedes Kind bestempelt mit einer ausgewählten Farbe die Lieblingstiere aller Kinder.

Sehen und hören sie hier!

 

 

Mai 2024 Basisstufe

Schulreise juheee

Schulreisen sind unvergessliche Erlebnisse mit vielen puren Glückmomenten. Da gibt's nichts weiter zu erzählen.

Die Fotos in der Galerie sprechen für sich. Unbedingt schnell reinschauen.

 

Mai 2024

Projektmorgen mit Fahnenweihe und WIR-Zmittag

Unsere Mattenfahnen sind in den vielen Jahren, in welchen sie unseren Schulhausplatz bereits zieren, verblasst und rissig geworden. Da wir auf diesen bunten Blickfang nicht verzichten wollen, haben wir den Winter über an neuen Fahnen gearbeitet. Nun ist es Zeit für die Fahnenweihe. Aus diesem Anlass bäckt uns eine Gruppe Kinder am Projektmorgen leckere Crêpes. Man munkelt, dass unsere Wunscherfüllerin Florentine Feiertag ihr Geheimrezept zur Verfügung gestellt hat.

Auch dieses Mal gibt es einige Arbeiten rund ums Schulhaus, die erledigt werden müssen. Das WIR am Zaun muss entfernt werden, da die Plastikbänder brüchig geworden sind und abblättern. Rund um den Teich gibt es eine Menge Unkraut, das weg muss, damit der Teich nicht verlandet. Daneben bringt uns unsere schuleigene Naturpädagogin Lolo Frei ein weiteres Mal die Vogelwelt näher. Aufgrund des schlechten Wetters hat sie viel Anschauungsmaterial mitgenommen.

Nach der Pause steht erneut eine Gruppe Kinder in der Küche und bereitet zusammen mit den Betreuerinnen das WIR-ZMittag mit grossem Salatbuffet und Wienerli im Teig vor. Herzlichen Dank.

Zu den Bildern

 

April 2024 Mittelstufe

Geschichten-Picknick aus Hintertupfigen

Entsprechend dem Motto des diesjährigen Geschichtenabends der Mittelstufe dürfen wir einen Abend mit einer Vielfalt an Geschichten, Gedichten und Sketches erleben. Die Geschichten stammen aus der Feder der Schülerinnen und Schüler. Hingegen werden bei den Gedichten auf solche von grossen Dichtern wie zum Beispiel Josef Guggenmoos zurückgegriffen. Vervollständigt wird der Abend durch Klassiker der Schweizer Komödienszene wie beispielsweise dem Cabaret Rotstift.

Gratulation an die Hauptdarstellerinnen und Hauptdarsteller des Abends sowie deren Regie-Team.

Einige weitere Bilder gibt es in der Galerie.

 

April 2024

Frühlingsbummel

Anfangs April macht der Frühling einen Blitzbesuch. Ideal für unseren Bummel an den Reussbeugen-Rank, wo wir einen herrlichen Tag in der Natur verbringen.

Zu den Bildern.

 

März 2024

Lernatelier 2

Auch beim zweiten Lernatelier des Schuljahres gelingt es Frau Tschanen und Frau Hürlimann, mit Hilfe von Eltern und Lehrpersonen ein attraktives, vielfältiges Lernatelier-Angebot zusammenzustellen. Die Kinder haben die Qual der Wahl aus den Ateliers "Polizei", "Rund ums Pony", "Vögel im Wald mit Stimmen und Federkleid", "Druckereibesuch" und "Backmorgen".

Ein grosses Dankeschön an alle Personen, die zum Gelingen des Lernateliers beigetragen haben.

Hier noch mehr Bilder 

 

März 2024 Basisstufe

Osterzeit

Wie überall dreht sich an Ostern alles um Eier. Die Kinder stellen ein "bauchiges" Huhn mit Platz für Eier her. Der Hase, welcher fürs Verstecken verantwortlich ist, ist da nicht weit.

Hier geht's zu den Hühner-  und Hasenwerken

März 2024

Forscher-Ausstellung

Während zwei Wochen haben die Schülerinnen und Schüler täglich ca. zwei Lektionen Zeit, um an ihrem Forscherthema zu arbeiten.

Jedes Kind der Basisstufe setzt sich mit einem Land seiner Wahl auseinander und gestaltet dazu ein grosses Plakat. Von Interesse sind nicht nur geografische Aspekte sondern auch Traditionen, Wahrzeichen, Tierwelt, Küche und sportliche Betätigungen der jeweiligen Landesbevölkerung.

Die Mittelstufenkinder sind frei in ihrer Themenwahl, müssen sie jedoch begründen. Die entstandenen Forscherarbeiten zeigen eine breite Palette an Themen auf und reichen von der Technik, über die Tier- und Finanzwelt bis hin zu Schriftstellerinnen und Künstlern.

Höhepunkt ist die Ausstellung der Forscherarbeiten im Schulhaus.

Sehen sie selbst.

 

März 2024 Basisstufe

Die Kinderbrücke

Wir dürfen in der Aula Ehret A das Puppentheater Loosli besuchen. Zur Aufführung kommt die von Max Bolliger geschriebene und von Stepan Zavrel gezeichnete Geschichte "Die Kinderbrücke". Vor der Kulisse eines riesigen Bilderbuches sorgen die Kinder zweier zerstrittener Familien mit ihrer kindlichen Neugier und ihrer echten Unvoreingenommenheit gegenüber dem anderen für eine Annäherung der Familien, die im Bau einer gemeinsamen Brücke ihren Höhepunkt findet. Eine neue Freundschaft ist entstanden.

 

Februar 2024

Fasnachtsumzug

Angeschoben von den Tagesschulbetreuerinnen entsteht unter der aufwändigen, grossartigen Vorarbeit und der Teilnahme zahlreicher Eltern eine riesige WIR-Umzugs-Nummer mit Traktor und Wagen. Der Auftritt bietet neben all den lustigen kleinen WIRs rund ums fahrbare Schulhaus Matten eine wunderbare Gelegenheit, um auch auf das lokalpolitische Thema der Schulwegsicherheit an der Kreuzung Matten hinzuweisen. Dafür wird immer wieder ein mobiler Zebrastreifen über die Strasse gelegt, den die Schaulustigen und sogar das Zunftpaar ganz zum Unmut des Sicherheitsdirektors zur Überquerung der Strasse benutzen können. Es ist ein Heidenspass.

Hier die Bilder dazu.

 

Januar 2024

Besuch von der Eichenzunft

Wir sind froh, dass der "Eiche-Sau" damals das Handwerk gelegt wurde und wir keine Angst vor deren Treiben im nahen Herrenwald haben müssen.

Zusammen mit einer grossen Delegation der Eichezunft feiern wir diesen Anlass mit einem lustigen Fest im Schulhaus Matten. Danke für den Besuch.

Weitere Bilder 

Januar 2024

Lesenacht

Auch in diesem Schuljahr darf die Lesenacht nicht fehlen. Zum Thema "Märchen" wird gelesen, gezeichnet und gehört.

In Gruppen wird einer Lesespur gefolgt. Es braucht logisches Denken und Beobachtungsgabe, damit dies gelingt. Können die anderen Gruppen wohl das Rätsel am Feuer lösen und herausfinden, auf welchen Märchen-Spuren wir unterwegs waren?

Als Imbiss gibt's Toast Hawaii, bevor es in den Schlafsack geht.

Weiter Bilder gibt's hier.

 

Januar 2024 Basisstufe

Barfussweg

Raus aus den Finken, Socken weg und alle Aufmerksamkeit auf die Fusssohlen richten.

"ahhh - ohhh - autsch - brrr - hihihi - ..."

Hier geht's zur Bilder-Galerie

Januar 2024 Basisstufe

Turnen mit Ballons

Jedem Kind seinen Ballon und schon kann's losgehen. Jetzt noch darauf achten, dass keinem - sei es Ballon oder Kind - die Luft ausgeht. So geht die Turnlektion im Nu vorbei.

Auch hier gibt es natürlich weitere Bilder.

Dezember 2023 Basisstufe

Überraschungsbesuch im Chocodromo Aeschbach

Es ist bis zum Schluss eine Überraschung, dass die Basisstufe einen Besuch im Chocodromo machen darf. In Root angekommen, gibt es das eine und andere über die Schoggi-Produktion und die Firmengeschichte zu erfahren. Genauso wichtig (oder noch etwas wichtiger?) ist jedoch der Esel, der goldene Schoggitaler spuckt und die vielen leckeren, bunten Zutaten, mit welchen die eigene Schokolade belegt werden darf.

Zu den weiteren Bildern geht's hier.

 

Dezember 2023

Kurzbesuch des Winters

Still und starr ruht das Schulhaus Matten

Hier noch das eine oder andere Stimmungsbild.

November 2023

Lernatelier 1

Ein weiterer Lernatelier-Morgen bereichert unseren Schulalltag.

Dieses Mal geht eine Gruppe dem Reussdamm entlang auf Entdeckungstour. Die Spuren, die der Biber hinterlässt, sind eindrücklich - was für ein fleissiges Tier. Zur Stärkung gibt’s eine Wurst auf dem offenen Feuer.

Die Schnitzeljagd-Gruppe arbeitet sich durch verschiedene Rätsel und kann mit den gefundenen Zahlencodes alle Schlösser zum Schatz knacken. Juhuu.

Im Werkraum macht sich eine Gruppe Kinder daran, aus drei Tontöpfli ein Windspiel herzustellen. Mit der Serviettentechnik werden die Töpfe schön verziert und mit Lack wetterfest gemacht. Dank mit Glöggli versehenen Stoffbändern kommt das Spiel in Bewegung und beginnt zu klingen.

Eine weitere Gruppe wird beim Backen angeleitet. Nach orientalischem Rezept werden Fatayer (Teigtaschen) mit Käsefüllung hergestellt und als Dessert gibt es süsse Orangenmuffins. Mmmmh.

In der Zahnarztpraxis dürfen die Kinder als Zahnärztin eine Zahnfüllung vornehmen, als Patient mit dem Stuhl in Liegeposition hoch und runterfahren, als Zahnarztassistentin einen Abdruck eines Gebisses herstellen und als Dentalhygienikerin Zahnstein entfernen.

Ein herzliches Dankeschön an alle Atelierleiterinnen und -leiter. Ein grosses Dankeschön gebührt auch den beiden Organisatorinnen und Koordinatorinnen im Lehrpersonenteam. Es ist jedes einzelne Mal ein bleibendes Erlebnis.

Hier geht's zu den Bildern.

 

Oktober 2023

Pausenmilch-Aktion

Wer möchte bekommt einen Becher Milch zum Znüni. Prosit.

Weitere Bilder von den lustigen Milchschnäuzen gibt es in der Galerie.

 Oktober 2023

Herbstbummel

Nach einem reichhaltigen Znüni, dem Schnüren der Schuhe und dem «Satteln» der Rucksäcke begrüsst uns das Organisationsteam der Mittelstufe bestehend aus Luis, Tim, Oliver und Janik vor dem Schulhaus Matten. Gemeinsam marschieren wir bei Sonnenschein Richtung Reussdamm und der Reuss entlang südwärts.

 Am Reussbeugenrank zeigt sich uns ein bisher unbekanntes Bild: die Kiesbank ist komplett überwuchert. Die Reuss führt nicht sonderlich viel Wasser, so dass neue Sandbänke entstanden sind. Wir suchen uns geeignete Picknickplätze und machen Feuer. Schnell sind alle im Spiel vertieft, suchen sich «Brätli-Stecken» oder verschwinden im Wald. Wie gewohnt werden auch Steine ins Wasser geworfen oder kleine Brücken von Sandbank zu Sandbank gebaut. Im Sand entdecken wir Abdrücke von Vogelfüssen und im Wald entdecken wir ein Abfalldepot, welches wir in gemeinsamer Aufräum- und Schlepparbeit zum offiziellen Abfalleimer tragen.

 Das Bräteln der Würste und das Backen des Schlangenbrots über dem Feuer erfordert etwas Geduld. So freuen wir uns über die wohlverdiente Stärkung. Kurz nach 14 Uhr machen wir uns gemeinsam auf den Rückweg. Alle marschieren wacker nach Hause. Gut, dass man sich auch mal an einem Rucksack einer Lehrperson festhalten und «ziehen» lassen kann. Müde, aber sehr zufrieden erreichen wir das Schulhaus Matten und starten in die Herbstferien.

Herzlichen Dank dem Organisationsteam und allen Begleitpersonen, die mitgekommen sind!

Weitere Bilder sind hier zu finden.

 

September 2023

WIR-Projekt-Morgen

Der heutige Morgen steht ganz im Zeichen des gemeinsamen Wirkens und Werkens: Der WIR-Projektmorgen steht auf dem Programm.

In Gruppen arbeiten WIR im und um das Schulhaus herum und erkunden den Lebensraum Matten:

-WIR jäten die angepflanzten Rabatten und den Teich. Das Igelhotel wird wieder hergerichtet, in der Hoffnung, dass  auch dieses Jahr wieder ein Igel den Winter darin verbringt.

-Mit Frau Lolo Frei können WIR verschiedene Vögel und den Lebensraum ums Schulhaus beobachten und erkunden. Trotz langanhaltendem, dickem Nebel gibt es das eine oder andere Federvieh zu sehen.

-Im UG des Schulhauses malen WIR fleissig an den neuen Fahnen weiter. Das wird bunt!

-Nach der Pause kocht eine Gruppe der Mittelstufe ein leckeres WIR-Mittagessen. Es gibt: Kürbissuppe, Salate, Spaghetti Carbonara und Schoggimuffins. Mmmmh! Das haben WIR genossen.

Ein grosses Kompliment an alle Mitwirkenden: da haben WIR gemeinsam viel geschafft!

Die Bilder dazu gibt es in der Galerie.

 

 

September 2023 Basisstufe

Lernumgebung Bauernhof

Eine Lernumgebung ist ein Arrangement aus diversen Angeboten zu einem festgelegten Thema. Es wird darauf geachtet, dass alle Fachbereiche vertreten sind. Die überfachlichen Kompetenzen sind in dieser Unterrichtsform von besonderer Bedeutung und werden entsprechend gefördert. Im Rahmen des Themas sind "Gacker-Hühner" entstanden. Hören Sie in der Galerie, wie sie sich anhören und sehen Sie sich die weiteren Bilder an.

 

August 2023 Mittelstufe und Basisstufe

Gemeinsamer Start ins Schuljahr 2023/24

Wie jedes Jahr eröffnen wir das neue Schuljahr nach ein paar Tagen Unterricht in der eigenen Klasse mit einem gemeinsamen Anlass. Wir lernen dabei Florentine Feiertag mit ihrem Vogel "Pieps" kennen. Florentine besucht uns jeweils an den Geburtstagen der Kinder wieder und beglückt uns mit ihren Erlebnissen als "Wunsch-Erfüllerin". Zur Feier des Tages hängt in diesem Schuljahr immer, wenn ein Kind Geburtstag feiert, eine WIR-Flagge am Schulhaus. Hier geht's zu weiteren Bildern.

 

Juni 2023 Mittelstufe

Wasser als zentrales Element der Schulreise

Wasser gibt's zum Start der Schulreise zuerst einmal in heftiger Stärke von oben. Doch bald reisst der Himmel auf und zeigt sein Sonnengesicht. In Brunnen fassen wir die Schwimmwesten, verteilen uns auf zwei Gross-Kanadier und paddeln, das Wasser nun unter uns, mit vereinten Kräften und im Gleichschlag Richtung Rütli. Die Felsen, die sich links und rechts neben uns auftürmen machen gewaltig Eindruck. Zum Zmittag gibt es "Hörnli und Ghackets" vom Feuer. So kommen wir wieder zu Kräften. Zur Abkühlung geht es nun vor und nach der Rückfahrt auch noch ins Wasser. Müde und zufrieden treten wir, kurz bevor ein nächster Wolkenbruch uns mit Wasser begiesst, die Heimreise an.

Zu den Fotos.

 

 

Juni 2023 Basisstufe

WIR gehen auf Schulreise

Herr Suter, welcher aktuell Frau Strebel in der Basisstufe vertritt, führt die Klasse vom Schulhaus Matten weg durch den Herrenwald zum Spielplatz Lorzenparadies in Hagendorn. Nach ausgiebigem Spiel und einem leckeren Znüni geht es weitgehend im Schatten der Lorze entlang aufwärts am kleinen Wasserkraftwerk vorbei bis zum nächsten Spielplatz. Hier machen wir Mittagshalt, braten unsere Würste und können auch hier ausgiebig spielen. Unsere letzte Etappe führt uns weiter Richtung Cham bis zur alten Villa des Hammer-Gutes, wo wir den Flusslauf verlassen und an der Bushaltestelle auf den Schulbus warten, der uns ins Matten zurückbringt.

Weitere Fotos sind in der Galerie zu finden.

 

Mai 2023 Tagesschule

WIR-Zmittag

Ganz getreu dem Sprichwort «Wenn Engel speisen, lacht der Himmel» war uns das Wetterglück fürs WIR-Zmittag hold, so dass es im Freien auf ausgebreiteten Wolldecken stattfinden konnte. Die Betreuerinnen scheuten keinen Aufwand und heizten zusammen mit Zivi Nico die Feuerschale ein. Zu einem reichhaltigen Salat-Buffet gab es Würste vom Holz-Grill, mmmh. Passend zur Erdbeer-Saison wurden wir mit einer Crème à la framboise verwöhnt. Vieeelen Dank. Zur Fotogalerie 

 

Mai 2023 Tagesschule

WIR-Projektmorgen

Unser Frühlings-WIR-Projektmorgen wurde durch angenehmes (sprich: trockenes) Wetter begünstigt. So war es richtig angenehm, draussen die Rabatte zu jäten und zu bepflanzen. Neu besitzt das Schulhaus Matten «Naschtöpfe», wo sich die Kinder ab und zu an den Cherrytomaten oder den Snackgurken gütlich tun können. Am Zaun wurde mit grünen Plastikstreifen das grosse WIR erneuert. Aber auch im Schulhaus wurde fleissig gearbeitet. Aus Anlass des «Tag der guten Tat» wurde in der Küche gebacken und im TTG-Zimmer Gebäckverpackungen hergestellt und verziert. Zusätzlich wurde ein Dankes-Apéro mit Gemüsestengeln für Herrn Flohr vorbereitet, weil er uns mit einer grossen Geldspende bedacht hat. Hier geht's zu weiteren Bildern.

 

Mai 2023 Tagesschule

Lernatelier 2

Das zweite Lernatelier dieses Schuljahres wartete gleich mit fünf verschiedenen Angeboten auf: Herr und Frau Stocker führten einen Clean-up-Halbtag in der Umgebung durch. Familie Sidler stellte den Kindern eine ganze, weiss eingekleidete Wand zum Bemalen zur Verfügung. Im schulhauseigenen Werkraum wurde unter der Leitung von Frau Girsberger mit Ton gearbeitet. Eine Gruppe Kinder erhielt eine Führung im Ökihof Zug. Auch der immer wieder beliebte Besuch auf einem Bauernhof wurde von Familie Moos angeboten. Ein grosses Dankeschön an die Initiantinnen und Initianten der Lernateliers, ihr ermöglicht den Kindern tolle Einblicke und Erfahrungen, die über das Lernen im Schulzimmer hinausgehen. Weitere Fotos finden Sie hier.

 

April 2023

Ausstellung der Forscher-Arbeiten in der Basisstufe

Die Kinder der Basisstufe haben regelmässig an ihrem Forscherprojekt gearbeitet und präsentieren nun ihre Ergebnisse der Mittelstufe in Form einer kommentierten Ausstellung. Themen aus der Tierwelt sind zahlreich vertreten, aber auch geologische und technische Projekte sind zu bestaunen. Voller Eifer geben die Schülerinnen und Schüler an ihrem Ausstellungsort Erläuterungen ab und beantworten die individuellen Fragen der Mittelstufenkinder und der Lehrpersonen. Auch unsere Schulleiterin Frau Durrer gehört zur interessierten Zuhörerschaft.

Auch dazu gibt es weitere Bilder.

 

April 2023 Basisstufe

Besuch im "Buuregarte Boog"

Nach der Pause fahren wir mit dem Schulbus auf’s Feld. Beim Aussteigen regnet es bereits.

Wir werden von Elodies Papa, Jonas Boog empfangen. Er führt uns über die Felder des Buuregarte Boog und zeigt uns verschiedene Pflanzen. So sehen wir Erdbeerpflanzen, welche schon blühen und solche, die noch keine Blüten haben. Wir dürfen auf dem Erbsenfeld einige Blätter der Pflanzen abzwacken und probieren. Mmmh, es schmeckt, als ob man frische Erbsen essen würde.

Auf dem frisch angepflanzten Feld sehen wir, dass die Krähen dem Gemüsebauer das Leben schwer machen können. Sie haben die Setzlinge wieder aus dem Boden gezogen. So müssen die Arbeiter nochmals nachsetzen gehen.

In den Tunneln können wir Salat und verschiedene Beeren sehen. Es beeindruckt, wie ausgeklügelt das Bewässerungs- und Düngersystem ist und wie viel Arbeit im Anpflanzen und Ernten der verschiedenen Gemüse und Früchte steckt.

Schmutzig, nass und voller Eindrücke kehren wir ins Schulhaus zurück.

Mehr Bilder hier

 

April 2023 Tagesschule

Frühlingsbummel

Bei idealem Wetter verbringt die gesamte Tagesschule einen Frühlingstag am Reussbeuge-Rank. Die Kinder bringen Decken mit und richten sich  gemütlich ein. Einige Kinder machen sich mit ihrem Sackmesser an einem Stock zu schaffen. Ein toter Fisch zieht die Aufmerksamkeit von anderen auf sich. Im angrenzenden Wäldchen wird man fast den ganzen Tag vom Corona-Virus verfolgt. An der Reuss entstehen Steinmännchen. Rund ums Feuer riecht es nach allerlei Gebratenem. Wie immer gibt es viel zu entdecken, zu erforschen und zu tun.

So zahlreich wie dieses Mal war der Bummel wohl noch selten begleitet. Mit dabei waren fünf Lehrpersonen, die beiden Betreuerinnen, der Zivildienstleistende, die Schulsozialarbeiterin, der Schulbusfahrer, die Religionslehrperson und der Heilpädagoge.

Weitere Bilder sehen sie hier.

 

März 2023 Basisstufe

Waldtag

Mit dem Schulbus fahren wir nach der Pause zum Ziegeleimuseum Hagendorn. Dort untersuchen wir nochmals verschiedene Erdsorten und stellen fest, dass einige ganz klebrig und nass sind und andere locker und weich. Wir entdecken Schlüsselblumen und Buschwindröschen.

Aus verschiedenen Materialien gestalten wir Kunstwerke, die wir in einer Ausstellung präsentieren. Beim Betrachten der Ausstellungsstücke entdecken wir eine Fledermaus, welche wohl von den arbeitenden Dachdeckern aufgeschreckt wurde.

Frau Girsberger kocht für uns auf dem Feuer Buchstabensuppe mit Karotten und Wienerli. Mmmmmh! Ist das lecker! Die Suppe essen wir aus den im TTG selbst hergestellten Suppenschüsseln.

Nach dem wärmenden und stärkenden Mittagessen haben wir Zeit, um im Wald zu spielen und zu rechnen. Gemeinsam bauen wir an der bereits angefangenen Hütte weiter. Dafür tragen wir viel Holz und Baumstämme heran.

Den Rückweg nehmen wir unter die Füsse und sind auf dem Waldweg zügig unterwegs. So haben wir noch Zeit den Dachsbau anzuschauen.

Müde, stinkend, aber zufrieden treffen wir im Schulhaus Matten ein, wo wir uns in den verdienten Feierabend verabschieden.

Hier geht's zur Bildergalerie.

 

 

März 2023 Tagesschule

WIR-Zmittag

Zwei Schüler der Kochgruppe begrüssen uns zum WIR-Zmittag und präsentieren uns das Menü: "Ghackets mit Hörnli" gibt es zum Hauptgang. Vielen Dank für die leckere Verköstigung. Weitere Bilder hier.

 

Januar/ Februar 2023 Basisstufe

Holz - Nägel - Ton

Das sind die Materialien, die aktuell im TTG-Unterricht bearbeitet werden. Unsere Igel sind etwas frühzeitig aus ihrem Winterschlaf aufgeweckt worden. An ihrem Gesichtsausdruck kann man deutlich die Freude auf den Frühling erkennen. Einige scheinen bereit für den ersten Ausgang ;-)

Der Umgang mit Ton erfordert Kraft und Geschick und bietet ein wunderbares taktiles Erlebnis. Der Start erfolgt mit der Plätzchen-Technik und Gipsformen, welche die Grundform vorgeben. Auf das Ergebnis darf man gespannt sein.

Ein paar Bilder dazu sehen Sie hier.

 

Januar 2023 Mittelstufe

Auf den Spuren von Paul Klee

Die Mittelstufe beschäftigt sich im BG mit dem "Schweizer" Maler, studiert seine Werke und ahmt dessen Kunst nach.

Kunst ist (keine) Kunst.

Zu den Bildern

 

Januar 2023 Mittelstufe

Mit schmalen Kufen auf rutschiger Unterlage

Ein Klassenausflug auf die Kunsteisbahn steht immer weit oben auf der Favoritenliste der Kinder. Der Wunsch sei uns Befehl.

Weitere Bilder gibt's hier.

 

Januar 2023 Basisstufe

Ludo-Plausch

Die Kinder lernen ein paar wenige Spiele aus dem riesigen Angebot der Ludothek Hünenberg kennen. Vielen Dank an die beiden "Spiele-Frauen". Es hat Spass gemacht.

Zu den Fotos

Schulreise Mittelstufe

mit einer Übernachtung im Stroh.

Gemeinschaftsbilder und Matten-Beat

In der Basisstufe entstehen Gemeinschaftsbilder, die vom Matten-Beat unterlegt sind.

Schulreise der Basisstufe

führt bei blendendem Wetter und noch besserer Laune ins Murimoos.

Projektmorgen

mit den Aktivitäten Fahnenweihe, Vogelwelt, Umgebungsarbeiten und WIR-Zmittag

Geschichtenabend der Mittelstufe

Geschichtenpicknick aus Hintertupfigen

Frühlingsbummel

Erlebnistag am Reussbeugen-Rank

Lernatelier 2

Ein attraktives Angebot erwartet die Kinder.

Osterzeit - Eierzeit

Die Hühner legen Eier - die Hasen verstecken sie

Forscher-Ausstellung

Zum Abschluss des zweiwöchigen Forscherblocks werden die Arbeiten ausgestellt.

Looslis Puppentheater

führt "Die Kinderbrücke" auf.

Fasnachtsumzug in Hünenberg

mit einer grossen WIR-Nummer erfreut die Tagesschule Matten die Schaulustigen.