Unser Zusammenleben ist geprägt von Wertschätzung und Toleranz. Wir leben die individualisierende Gemeinschaftsschule:

 

Neben dem individuellen und am Stand der Lernenden orientierten Arbeiten anhand von Plänen im Unterricht, ist der schulische Alltag geprägt von Ritualen und gemeinsamen Anlässen. Diese werden häufig von den Kindern selber organisiert und durchgeführt - unterstützt durch die Lehrpersonen. Auch die Eltern haben die Möglichkeit, den Schulalltag im Rahmen von Lernateliers zu bereichern. Projekttage, Lesenächte, Herbstbummel sowie Weihnachts- und Geburtstagsfeiern werden, soweit es Sinn macht, stufen- bzw. klassenübergreifend durchgeführt.

Lichterumzug und Lesenacht

Nicht stille und nicht heilige Nacht, aber mit Sicherheit eine bleibende Nacht wird sein.

WIR-Zmittag

Es gibt ein Überraschungs-Menu. Die erste Überraschung ist Samichlaus in Person, die zweite ist der Schoggi-Brunnen. Lecker.

Samichlaus-Turnen in der Basisstufe

Braves Eselchen, hast du gut gemacht.

Advent in der Tagesschule

Auch dieses Jahr bescheren uns die Adventsfenster weihnachtliche Stimmung.

Lernatelier

Was darf's denn sein: Kunstmuseum - Kreativatelier - Herbstwald - Becherstapeln?

Vogelbeobachtung im Villette-Park

Unsere "schuleigene" Vogelkundlerin Lolo Frei nimmt uns mit in die Welt der Vögel.

WIR-Projektmorgen

Wir bereiten die Schulhaus-Umgebung für den Winter vor.

Herbstbummel

Wir geniessen die herbstliche Flusslandschaft am Reuss-Beugerank.

WIR-Zmittag

Zum ersten WIR-Zmittag gibt es leckere Fajitas.

fit4future Bewegungsworkshop

Seit Jahren nutzt die Tagesschule Matten das Bewegungsförderungs-Angebot der Stiftung fit4future.

Gemeinsamer Start ins Schuljahr 22-23

Nachdem sich die Schülerinnen und Schüler in der eigenen Klasse eingelebt haben, treffen sich die beiden Klassen für einen gemeinsamen Start ins neue Schuljahr.